Impfbücher – nicht polarisieren, sondern aufklären

Seit vielen Jahren liegt uns die Aufklärung zum Thema Impfen am Herzen. Gerade auch, weil wir ebenfalls Eltern sind. Daher sind wir stolz, mit dem Impfratgeber von Dr. Georg Kneißl eines der meistverkauften Impfbüchern im deutschsprachigen Raum in unserem Sortiment zu haben.


9783875691177Georg Kneißl

Impfratgeber aus ganzheitlicher Sicht – Eine Entscheidungshilfe für Eltern

5. Aufl. 2013, 306 Seiten,

ISBN 978-3-8576-117-7

19,80 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand


F. + S. Delarue

Impfungen – der unglaubliche Irrtum
Ratgeber über Impfschäden und Impffolgen

8. Aufl. 2008, 192 Seiten, ISBN 978-3-87569-105-4

vergriffen


Simone Delarue

Impfschutz – Irrtum oder Lüge?

3. Aufl. 1997, 264 Seiten, ISBN  978-3-87569-153-5

vergriffen


Gerhard Buchwald

Der Rückgang von Tbc trotz “Schutz”-Impfung

2002, 176 Seiten, ISBN  978-3-87569-133-7

vergriffen


Viera Scheibner

Impfungen, Immunschwäche und Plötzlicher Kindstod –
100 Jahre Impfforschung und Impferfahrung

2000, 328 Seiten, ISBN  978-3-87569-132-0

vergriffen


Harris L. Coulter

Impfungen der Großangriff auf Gehirn und Seele

5. Aufl. 2005, 344 Seiten, ISBN 978-3-87569-108-5

vergriffen


Joachim-F. Grätz

Sind Impfungen sinnvoll? –
Ein Ratgeber aus der homöopatischen Praxis

8. Aufl. 2005, 175 Seiten, ISBN 978-3-87569-109-2

vergriffen

Autor bei Müller und Steinicke

  • Stefan Müller-Gißler

    Ursprünglich Autor eines der ersten deutschen Fachbücher für Lokale Netzwerke (Hanser Verlag). Im Laufe der Zeit wurde die TCM immer mehr zum Steckenpferd. Durch jahrelanges Takewondo kannte ich die asiatische Denke etwas. Das erste Buch zusammen mit Josef Hummelsberger über Tuina lernte mir dann die Zusammenhänge zwischen Punkten, Meridianen und deren Wirkungen. Etwa 20 Bücher später fängt man langsam an, etwas zu verstehen. Alles, was man über die TCM wissen muss, steht in geschriebener Form in unserer Buchhandlung. Nach vielen Jahren des Lesens und Fragens (und des Ausprobieren) komplettiert sich ein grundlegendes Wissen, das je tiefer man gräbt, immer vielschichtiger wird - und die Demut vor der unglaublich interessanten Thematik wächst stetig.