Clemens von Bönninghausen-Reihe

Bücher für die klassische Homöopathie

Die Homöopathie ist ein Heilsystem mit fast unbegrenzten Möglichkeiten. Leider wissen selbst die meisten von denen, die sie als Therapieform nutzen, oft nur wenig von diesem weitgesteckten Rahmen. Es geht ihnen wie vielen Anwendern eines Computers: sie gebrauchen ihn für einige Grundfunktionen und sind froh, dass sie diese einigermaßen beherrschen, lassen aber aus Unkenntnis viele weitere Verwendungsmöglichkeiten ihres Rechners brachliegen. Jedoch gab und gibt es auch Meister, die in der Handhabung der Gesetze der Homöopathie fortgeschrittener sind und daher zu besseren Resultaten kommen. So war z.B. vor 80 bis 100 Jahren die Ho­möopathie auf der Höhe einer Blüte, die bis heute nicht wieder er­reicht wurde. Die Clemens von Bönninghausen-Akademie für Homöopathik hat sich – neben ihrem Angebot zum Studium der Homöopathie – zum Ziel gesetzt, mit ihrer wissenschaftlichen Abteilung Beiträge zur Erforschung solchen nicht mehr oder noch nicht genutzten Wissens zu liefern. Die Ergebnisse werden in loser Folge in der vorliegenden Schriftenreihe der Clemens von Bönninghausen-Akademie veröffentlicht. Jedem, der die bisher erschienenen Bändchen durchstudiert, wird dabei klarwerden, welche grundlegende Revolution in der Medizin die Entdeckung des Ähnlichkeitsgesetzes als Heilprinzip durch Dr. S. Hahnemann vor rund 200 Jahren war, aber auch, dass noch lange nicht alle Möglichkeiten, die in diesem Therapieansatz liegen, voll ausgeschöpft sind. Nach wie vor ist die Homöopathik die »Medizin der Zukunft«!


John H. Clarke

Die Heilung von Tumoren durch Arzneimittel – Band 1

2. Aufl. 1997, 117 Seiten

ISBN 978-3-8576-143-6

21,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand


J. Compton Burnett

Tumoren der Brust – Band 2

Behandlung und Heilung

2. Aufl. 1997, 89 Seiten

ISBN 978-3-87569-144-3

vergriffen


J. Compton Burnett

Die Heilnarkeit von Tumoren durch Arzneimittel – Band 3

2. Aufl. 1996, 174 Seiten,

ISBN  978-3-87569-145-0

25,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand


J. Compton Burnett

Vakzinose und ihre Heilung mit Thuja – Band 4

1992, 59 Seiten

ISBN  978-3-87569-065-1

13,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand


J. Compton Burnett

Die Venenerkrankungen – Band 5

1992, 77 Seiten

ISBN  978-3-87569-066-8

vergriffen


Yves Laborde

Repertorium miasmatischer Symptome – Band 6

2005, 320 Seiten

ISBN 978-3-87569-094-1

vergriffen


J. W. Hutchinson

Siebenhundert Kardinalsymptome – Band 7

1997, 113 Seiten

ISBN 978-3-87569-095-8

vergriffen


J. Compton Burnett

Zarte, zurückgebliebene, schwächliche und im Wachstum behinderte Kinder – Band 8

1993, 85 Seiten

ISBN 978-3-87569-096-5

15,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand



J. Compton Burnett

Organerkrankungen der Frauen – Wechseljahre der Frauen – Band 9

1993, 187 Seiten

ISBN978-3-87569-097-2

25,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand

 


J. Compton Burnett

Die Lebererkrankungen – Band 10

1994, 116 Seiten

ISBN 978-3-87569-098-9

18,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand


J. Compton Burnett

Die Gicht und ihre Heilung – Band 11

1994, 94 Seiten

ISBN 978-3-87569-120-7

16,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand


J. Compton Burnett

Erkrankungen der Haut Band 12

1994, 167 Seiten

ISBN 978-3-87569-121-4

25,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand


John H. Clarke

Dr. Skinners Hauptcharakteristika der Materia Medica – Radium als ein innerliches Mittel – Band 13

2. Aufl. 1997, 146 Seiten

ISBN 978-3-87569-122-1

vergriffen


Yves Laborde

Klinesche Materia Medica der Krebsmittel – Teil I – Band 14

1995, 176 Seiten

ISBN 978-3-87569-123-8

vergriffen


Roland Methner

Klinesche Materia Medica der Krebsmittel – Teil II – Band 15

1995, 148 Seiten

ISBN 978-3-87569-124-5

vergriffen


Roland Methner

Klinesche Materia Medica der Krebsmittel – Teil III – Band 16

1996, 143 Seiten

ISBN 978-3-87569-125-2

vergriffen


R. T. Cooper / Fortier-Bernoville / A. H. Grimmer

Krebs und Krebssymptome – Die homöopathische Behandlung von Krebs – Band 17

1996, 172 Seiten,

ISBN 978-3-87569-126-9

25,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand



H. C. Allen

Die Heilmittel von Fiebern – Band 18

2002, 114 Seiten

ISBN 978-3-87569-127-6

vergriffen


J. Compton Burnett

Die homöopathische Behandlung oder fünfzig Gründe, warum ich ein Homöopath bin – Band 19

1997, 135 Seiten

ISBN 3-87569-128-3

vergriffen


Yves Laborde

Die hereditären chronischen Krankheiten- Band 20

1998, 604 Seiten

ISBN 978-3-87569-129-0

89,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand



Yves Laborde

Die hereditären chronischen Krankheiten- Band 2 (gehört zu Band 20)

2011, 184 Seiten

ISBN 978-3-87569-161-0

39,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand


J. Compton Burnett

Fieber und Blutvergiftung – Ringworm – Natrium muriaticum – Band 21

2000, 183 Seiten

ISBN 978-3-87569-157-3

vergriffen


Wolfgang Mettler

Die Darmnosoden – Band 22

2000, 181 Seiten, ISBN 978-3-87569-158-0

30,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand


J. Compton Burnett

Bacillinum – Band 23

2001, 120 Seiten, ISBN 978-3-87569-159-7

vergriffen


C. M. Boger

Philosophie des Heilens – Band 24

2002, 140 Seiten, ISBN 978-3-87569-183-2

vergriffen


John H. Clarke

Die homöopathische Verschreibung – Band 25

2002, 630 Seiten, ISBN 978-3-87569-185-6

vergriffen


J. Compton Burnett

Erkrankungen der Milz – Band 26

2005, 93 Seiten, ISBN 978-3-87569-186-3

20,00 EUR inkl. MwSt. zzgl. Versand


 

Autor bei Müller und Steinicke

  • Stefan Müller-Gißler

    Ursprünglich Autor eines der ersten deutschen Fachbücher für Lokale Netzwerke (Hanser Verlag). Im Laufe der Zeit wurde die TCM immer mehr zum Steckenpferd. Durch jahrelanges Takewondo kannte ich die asiatische Denke etwas. Das erste Buch zusammen mit Josef Hummelsberger über Tuina lernte mir dann die Zusammenhänge zwischen Punkten, Meridianen und deren Wirkungen. Etwa 20 Bücher später fängt man langsam an, etwas zu verstehen. Alles, was man über die TCM wissen muss, steht in geschriebener Form in unserer Buchhandlung. Nach vielen Jahren des Lesens und Fragens (und des Ausprobieren) komplettiert sich ein grundlegendes Wissen, das je tiefer man gräbt, immer vielschichtiger wird - und die Demut vor der unglaublich interessanten Thematik wächst stetig.