Anne Schadde

Ozon

Eine homöopathische Studie

1995, 217 Seiten, ISBN 978-3-87569-150-4

vergriffen

Im Paragraphen 20 des Organon (6. Auflage) sagt Hahnemann: “Diese im inneren Wesen der Arznei verborgene, geistige Kraft, Menschenbefinden umzuändern und daher Krankheiten zu heilen, ist an sich auf keine Weise mit bloßer Verstandes-Anstrengung erkennbar; bloß durch ihtet Äußerungen beim Einwirken auf das Befinden der Menschen läßt sie sich in der Erfahrung, und zwar deutlich wahrnehmen.”

Etwas über die “geistige Kraft” von homöopathischaufbereitetem OZON herauszufinden, dies war die Motivation von 45 Homöopathien und ihren Supervisoren. Dieses Buch umfaßt die Ergebnisse in Form der homöopathischen Materia Medica und des entsprechenden Repertoriums mit 1720 Symptomen.


Autor bei Müller und Steinicke

  • Praxis für klassische Homöopathie und Psychotherapie Mitgründerin des Homöopathie-Forums München-Gauting Mitgründerin des European and International Council for Classical Homeopathy (ECCH/ICCH) SHZ zertifiziert (Stiftung Homöopathie Zertifikat)