Die hereditären chronischen Krankheiten, Band 20 (CvB)

von Yves Laborde | Risch-G.

1998, 604 Seiten, ISBN: 9783875691290

89,00 inkl. MwSt. zzgl. Versand

Die Lehre der Chronischen Krankheiten ist zusammen mit der Lehre über homöopathische Arzneimittel, die zweitwichtigste Lehre des homöopathischen Wirkens.

Als Homöopathen brauchen wir eine wissenschaftliche Homöopathie basierend auf Miasmatik, Klinik und Toxologie.

Dieses Buch ist das Ergebnis der Forschung von Gerhard Risch und Yves Laborde über die Lehre der hereditären chronischen Miasmen. Dieses Arbeitswerkzeug ergänzt den Band 1 der „Hereditären chronischen Krankheiten“ und ist absolut wichtig in der täglichen Praxis von Homöopathen und wurde im Laufe der Zeit durch einen zweiten Band von Yves Laborde ergänzt.


Bestellung für Privatkunden bitte hier klicken.

Bestellung für Wiederverkäufer bitte hier klicken.


Autoren

  • Yves Laborde

    Yves Laborde, Jahrgang 1954, ist Heilpraktiker mit einer Praxis für klassische Homöopathie. Seit 1984 in Deutschland. Lange und enge Zusammenarbeit mit Gerhard Risch; langjährige Lehrtätigkeit mit Schwerpunkten der chronischen Miasmen und klinischen Materiae Medicae.

  • Gerhard Risch war der Gründer der Schriftenreihe der Clemens von Bönninghausen-Akademie.