Kopfschmerzen in der Chinesischen Medizin

Syndromdifferenzierung und integrative Therapie

Autoren: Birgit Ziegler / Sabine Ritter / Marcel Janson

2021, 220 Seiten, ISBN 978-3-87569-236-5

Preis: 34,95 Euro ink. MwSt. zzgl. Versand

Über 18 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Migräne und 25 Millionen unter Spannungskopfschmerzen. Weitere vier Millionen sind von anderen Kopfschmerzarten betroffen. Die Lebensqualität der Patienten wird durch diese Erkrankung meist erheblich gemindert. Durch die Behandlung der Beschwerden mit chinesischer Medizin kann man das Leiden der Betroffenen erheblich lindern.

Dieses Therapiehandbuch unterstützt Therapeuten auf dem Weg vom Symptom des Patienten zum Syndrom aus Sicht der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie finden hier eine Auswahl der geeigneten Akupunkturpunkte oder der passenden Rezeptur mit westlichen oder chinesischen Kräutern und gleichzeitig einen Überblick über die medikamentöse Behandlung. Damit schafft das Autorenteam die Grundlage für eine integrative Therapie, welche die Vorteile beider Systeme zum Wohle des Patienten miteinander vereint.

Therapeuten finden in diesem Therapiehandbuch:

  • Abbildungen und Tabellen, die eine schnelle Differenzierung der Syndrome ermöglichen
  • Eine strukturierte Zusammenstellung von Akupunkturpunkten
  • Chinesische und westlichen Kräuterrezepturen
  • Hinweise zur Yang Sheng
  • Überblick zur medikamentösen und nicht-medikamentösen Therapie
  • Informationen zu möglichen Einflüssen der Arzneistoffe auf das Syndrom
  • Hinweise zu denkbaren Wechselwirkungen zwischen den Arznei- und Pflanzenstoffen
  • Aufbau nach einem didaktisches Farbkonzept

Zum Diagnosebogen >>hier klicken


Buchbestellung für Privatkunden bitte hier klicken.

Bestellung für Wiederverkäufer bitte hier klicken.

 

 


 

Autoren

  • Birgit Ziegler ist Heilpraktikerin mit den Schwerpunkten Akupunktur und chinesische Arzneimitteltherapie. Sie organisierte viele Jahre die Studienreisen zur CDUTCM, Chengdu, der Partneruniversität der AGTCM. Diese Aufenthalte haben ihre Arbeit mit den Patienten immer wieder inspiriert. Sie war außerdem 20 Dozentin am ABZ Mitte in Offenbach sowie als Dozentin in der Lehrpraxis tätig.

  • Sabine Ritter, Jahrgang 1961, ist Apothekerin und Heilpraktikerin mit den Schwerpunkten Japanische Akupunktur und westliche Phytotherapie in München. Sie studierte von 1980 bis 1984 an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz Pharmazie und arbeitete einige Jahre als Apothekerin in verschiedenen Apotheken. Inzwischen entwickelt sie zertifizierte Online-Fortbildungen für Ärzte und Apotheker. Nach wiederholten Aufenthalten in Japan und China absolvierte sie eine Ausbildung in chinesischer Medizin am EIOM in München und erwarb 2013 das Diplom der AGTCM. Seit 2013 ist sie als Heilpraktikerin in München tätig. 2014 schloss sie eine Ausbildung zu westlichen Kräutern in der chinesischen Medizin am ABZ Mitte in Offenbach ab. Sie ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin (AGTCM) und praktiziert seit über 15 Jahren Yoga. Als international tätige Referentin und Autorin schreibt sie regelmäßig für die Fachzeitschriften Naturheilpraxis und Yin Yang

  • Marcel Janson ist Heilpraktiker in eigener Praxis und seit 1996 mit den Schwerpunkten Akupunktur und Westliche Phytotherapie auf der Grundlage chinesischer Medizin. Ausbildung in westlicher Kräutermedizin (2001-2003) bei Dr. Eva Mosheim-Heinrich. Er unterrichtet seit 2010 westliche Kräuter und ist Dozent am ABZ Mitte in Offenbach sowie Dozent für den Fachbverband Deutscher Heilpraktiker.